Fontane in Berlin-Buch

Schlosskirche Berlin-Buch
Schlosskirche Berlin-Buch

Am 16. Juni 2015 feiert Berlin-Buch ein Jubiläum. Auf den Tag genau vor 155 Jahren, besuchte Theodor Fontane den Ort und widmete ihm in seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ ein farbiges Kapitel. Wolfgang Feyerabend nimmt das Datum zum Anlass und lädt gemeinsam mit dem Bucher Bürgerverein ein, den Spuren des Dichters nachzugehen. Erinnert wird auch an Alfred Döblin, der als Assistenzarzt an der „III. Irrenanstalt“ in Buch tätig war und die Klinik zu einem der Schauplätze seines Romans „Berlin Alexanderplatz“ werden ließ.